Appenzeller geschnitten Hartkäse

Appenzeller Classic mit pasteurisierter Kuhmilch und 5% Rohmilch hergestellt
Appenzeller geschnitten
qualitaet


32,90 €* / kg  
(32,90 € / kg)
-+

Herkunft
Schweiz
Qualität
100% bio, Bio Suisse Knospe, Schweizer Landwirtschaft
Kontrollstelle
CH-BIO-006 | bio.inspecta
Ursprungsländer der Hauptzutaten
Schweiz
Allgemein
Appenzeller® Käse erhält seinen Namen vom Herkunftsgebiet Appenzell. Das genaue, streng begrenzte Produktionsgebiet umfasst neben den Halbkantonen Appenzell Inner- und Ausserrhoden auch Teile der angrenzenden Kantone St. Gallen und Thurgau. Um das Jahr 1069 baute das Kloster St. Gallen eine Pfarrei, ´Abbacella´ (Abtzelle) woraus sich das heutige ´Appenzell´ ableiten lässt. Es war ein äbtischer Gutshof mit Kellern und Speichern, wohin die Bauern ihre Abgaben zu bringen hatten.
Zutaten
KUHMILCH* (davon 5% ROHMILCH*), Siedesalz, Milchsäurekulturen, tierisches Lab, Rinde mit Kräuteressenz behandelt
Allergene Zutaten: Milch
*kontrolliert biologischer Anbau
Diese Zutatenliste entspricht einer Volldeklaration im Sinne der Richtlinien des Bundesverbandes Naturkost & Naturwaren.
Dieses Produkt ist nicht aromatisiert.

Herstellung
Der Appenzeller wird aus thermisierter Milch mit einer Zugabe von ca. 5% Rohmilch hergestellt. Die Milch wird auf 31°C schonend erwärmt, mit Lab versehen und zum Gerinnen stehen gelassen. Die Gallerte wird mit der Käseharfe zerschnitten, damit die Molke austreten kann. Nach einer Erwärmung auf ca. 50°C lässt man die Bruchmasse abtropfen und füllt sie in Käseformen. Nun wird gepresst, um den Rest der Molke zu entfernen und schließlich werden die Käselaibe in Salzlake getaucht. Die Laibe müssen etwa 3-4 Monate gelagert werden. Während dieser Zeit wird die Rinde mit der Kräutersulz gepflegt, welche aus aromatischen Kräutern wie Anis, Zimt, Gewürznelken, Pfeffer, Weiß -oder Apfelwein, Wasser und Salz besteht.
Verwendung
Zu jüngerem Käse ist ein körperreicher und aromatischer Weißwein wie Südtiroler Gewürztraminer zu empfehlen; würzigen Appenzeller kombiniert man am besten mit duftigen Rotweinen von feiner Struktur wie etwa Kalterersee.
Besonderheiten
Eine lange Geschichte hat auch der Appenzeller® Käse: Seit über 700 Jahren kennt man die Spezialität. Schon im Mittelalter ließen sich die Mönche des Klosters St. Gallen den Käse schmecken, den sie als Zehntenabgabe von den Appenzellern erhielten. Aus dieser Zeit stammt auch die erste urkundliche Erwähnung (1282). Ab Mitte des 20. Jahrhunderts wurden einheitlich hohe Qualitätsauflagen erstellt und ein streng begrenztes Produktionsgebiet definiert.
Lagerungshinweis
Bei 0°C bis 8°C lagern.

Warengruppenspezifische Angaben
Rechtlicher Status
Lebensmittel
Saisonartikel
nein
Süßung
nicht gesüßt
Milchart
Kuh
Wärmebehandlung
thermisiert
Wärmebehandlung Käse
thermisiert
Rohmilch
ja
Homogenisiert
nein
Lactosegehalt
< 1%%
Käsegruppe
Hartkäse
Fett i. Tr.
50%
mindestens
ja
Fettgehaltsstufe
Rahmstufe
Art der Reifung
rindengereift
Reifezeit Text
Mind. 3 Monate
Reifezeit Zahl
3
Reifezeit Einheit
Monat(e)
Labart
Kälberlab
Salz
1,3%
Salzart
Siedesalz
Rinde verzehrbar
nein
Rinde
Naturrinde, nicht zum Verzehr empfohlen
Käseform
Ganzer Laib
Region
Appenzell
Produzent
Vallée Verte GmbH

Qualität
Bio-Erzeugnis
ja
Anteil an Bio-Zutaten
100% bio
Länderzusatz des EU-Logos
Schweizer Landwirtschaft
Öko-Kontrollstelle
CH-BIO-006
Welcher Standard wird erfüllt
Bio Suisse Knospe

Weitere gesetzliche Angaben
Zusatzstoffe, Rechtlicher Hinweis
Keine deklarationspflichtigen Zusatzstoffe vorhanden
Rechtlicher Hinweis Ergänzung
mit pasteurisierter Kuhmilch und 5% Rohmilch hergestellt
Bezeichnung des Lebensmittels
Hartkäse
Inverkehrbringer
Vallée Verte GmbH, Freiburger Str. 2a, D-77694 Kehl

Nährwerte & Analyseergebnisse bezogen auf 100 g
Energie kJ / kcal
1612 kJ / 389 kcal
Fett
32g
davon gesättigte Fettsäuren
19g
Kohlenhydrate
0g
davon Zucker
0g
Eiweiß
25g
Salz
1,3g

Allergiehinweise
enthalten: Milch, Kuhmilcheiweiß, Laktose, Milcheiweiß

Weitere Eigenschaften
vegetarisch
nein
eiweißarm
nein
fettarm
nein
koscher
nein
natriumarm (< 120mg/100g)
nein
Rohkostqualität
nein
Rohstoffe nicht jodiert
ja
salzarm
nein
streng natriumarm (<40 mg / 100g)
nein
ungesüßt
ja

Angaben zur VE (VerbrauchsEinheit / Einzel)
Verpackungsmaterial
PE
Verpackungsart
Laib

Sensorik, Beschaffenheit
Geschmack
Der Geschmack ist voll und aromatisch und entwickelt bei längerer Reifung eine leichte pikante Note.
Geruch
fein-würzig
Konsistenz
schnittfest, zart, mit wenigen, regelmäßig verteilten Löchern



Michl, Salz, Milchsäurebakterie, Lab

Kuhmilch(Rohmilch), Tier.Lab

*Alle Preise verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer, zuzüglich Versandkosten


Neukunde? Jetzt Registrieren!


Ihr Warenkorb ist noch leer